ZA136 Wie beende ich ein gescheitertes Projekt?

05.09.2017 22 Minuten



On Air in dieser Episode

avatar Maik Pfingsten

Zusammenfassung

Gescheiterte Projekte wird gerne tabuisiert. Dabei kann ich ein gescheitertes Projekt professionell erfolgreich beenden, ohne im Chaos zu versinken.

Die Zusammenarbeit mit einem Auftragnehmer funktioniert nicht. Trotz aller Maßnahmen kommt das Projekt nicht mehr wirklich weiter. Die vereinbarten Ergebnisse werden nicht geliefert. Die Kommunikation ist häufig auf Konfrontationskurs. Das ist ein tot gerittenes Pferd, von dem man als Auftraggeber zügig absteigen muss. Projekte abzubrechen wird aber gerne tabuisiert, weil es unangenehm ist. Es geht um Hoffnungen, um Wünsche, um Reputation. Gescheiterte Projekte zu beenden wird darum oft nicht sehr professionell angegangen. Die Konsequenzen, die Folgeschäden und die Folgekosten einer fehlenden oder unprofessionellen Vorbereitung einer Trennung können immens sein. Ich hatte dieses Jahr mehre Mentoring Calls mit Auftraggebern, die in so einer Situation mit ihrem Lieferanten stecken. In der Episode bespreche ich, wie ein Auftraggeber professionell ein gescheitertes Projekt beenden kann und gebe ein paar Erfolgstipps mit an die Hand.