ZA021: Die sieben Mythen der Agilität

30.07.2012 25 Minuten



On Air in dieser Episode

Zusammenfassung

In dieder Epsiode werde ich mich mit einigen Mythen rund um die Agilität beschäftigen. So greife ich den Blogpost “7 Agile Myths” von Marc Löffler auf. Ich bespreche die sieben Mythen, gebe Tipps aus meiner Erfahrungen und zeige wie ich mit den Mythen umgegangen bin.

Der Inhalt dieser Episode:


  1. Agile = Keine Dokumentation!
  2. Agile = Arnachie!
  3. Agile = Schneller!
  4. Agile = Silver bullet!
  5. Agile = Nur umschalten!
  6. Agile = Einfacher!
  7. Agile = Nur für Softwareentwicklung!

Themen: Agilität, Agiles Manifesto, Selbstorganisation und Verantwortung, Q/K/T-Dreieck, Das tote Pferd reiten, Viele kleine Schitte sind kein Verrat am Ziel, Führung übernehmen, Ergebnisse einfordern, Entscheidungen treffen, Umfeld aufbauen, Vertrauen schaffen
, Fail fast kann anstrengend sein, Agile Methoden in der Konstruktion

Verweis auf andere Episoden:

Mehr zu Marc Löffler im Netz:

Die empfohlende Seminare von Wolfram Müller:

  • Die Episode 5 “The Critical Chain” mit Wolfram Müller
  • Das Seminar Critical-Chain Projektmanagement
  • Das Seminar Agile Contracting / Reliable Scrum

Denkt an die Nutzung des Stichworts bei der Anmeldung, um die Sonderkonditionen für die Hörer des Podcast zu erhalten!

Abonnieren Sie den kostenlosen Podcast und erhalten Sie zukünftig alle neuen Episoden direkt auf Ihr Smartphone:

2 Kommentare
  1. Stephan Strittmatter
    Stephan Strittmatter says:

    Freut mich, dass Du auf die Agilen Mythen von Marc Löffler eingegangen bist! Ist einer meiner liebsten Artikel von Marc. Die "10 Dinge, die einen ScrumMaster in den Wahnsinn treiben" oder das Wassermelonenreporting sind noch auch empfehlenswert: http://blog.sybit.de/author/marc-loeffler/

    Marc wird übrigens auf der Agile Bodensee am 28. September in Konstanz auch zu dem Thema "Agile Mythen" einen Talk halten: http://www.agile-bodensee.com/agenda

Kommentare sind deaktiviert.