ZA020: Systems Engineering im Jahre 2020

Wie wird sich Systems Engineering bis 2020 entwickeln? Diese Frage hat sich 2007 die INCOSE gestellt und eine Veröffentlichung dazu erarbeitet. Nun sind fünf Jahre vorbei und es wird Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen. In dieser Episode werde ich die Ergebnisse der Studie vorstellen und meine persönliche Einschätzungen zu den Themenfeldern geben. Mein Ziel mit dieser Episode ist es, eine gemeinsame Diskussion anzuregen und das Thema Systems Engineering weiterzuentwickeln. So freue ich mich auf Ihre Meinung und eine spannende Diskussion.

Der Inhalt dieser Episode:

  1. Warum interessiert mich dieses Thema?
  2. Wie ist die Studie der INCOSE aufgebaut?
  3. Welche Themenfelder hat die Studie analysiert?
  4. Welche Ergebnisse für 2020 werden in der Studie benannt?
  5. Wie ist meine persönliche Einschätzung zum jetzigen Zeitpunkt?

Themen: INCOSE Systems Engineering Vision 2020, Global Systems Engineering Environment, Nutzen von Systems Engineering, Systems and their Nature, Komplexität, Systems of Systems, Embedded Software, pragmatische Entwicklungsprozesse, Modellbasierte Entwicklung, Ausbildung zum Systemingenieur, Rolle des Systemarchitekten, Vernetzung von Fachbereichen, webbasiertes arbeiten, Virtuelle Intelligenz von Systemen, Innovative Aus- und Weiterbildung, Usebility von Entwicklungswerkzeugen, Offene Schnittstellen von Tools, Open Source-Gedanke bei Systemarchitekturen, Mechatronikstudium, Weiterentwicklung der Studiengänge an den Universitäten

Abonnieren Sie den kostenlosen Podcast und erhalten Sie zukünftig alle neuen Episoden direkt auf Ihr Smartphone:

Comments

  1. Pierre Baum says:

    Hallo Herr Pfingsten,

    vielen Dank für den Ausblick in die Zukunft. Leider muss ich sagen, dass ich mit dieser Folge weniger anfangen konnte. In meinen Augen wäre es einfacher gewesen Ihnen zu folgen, wenn man die Studie vorher gelesen hätte. Ich freue mich auf Ihre nächsten Podcast.

    Vielen dank für Ihre Mühe.

  2. Hallo Herr Baum,

    vielen Dank für das Feedback. Diese Episode habe ich schon länger geplant und meine Stichpunkte zum Schluss beim Review zusammengestrichen, um nicht die gesamte Studie vorzulesen. Vielleicht habe ich etwas zu viel herausgenommen.

    Ich hoffe die Episode war für Sie keine verschenkte Zeit. Hätte ein intensiveres Eingehen auf die Studie Ihnen geholfen?

    Schönen Gruß aus Köln,

    Maik Pfingsten

  3. Pierre Baum says:

    Hallo Herr Pfingsten,

    also verschenkte Zeit war es auf jeden Fall nicht. Ihre Ausführungen waren sehr interessant. Aber wenn Sie sich auf die Studie bezogen haben, haben Sie mich kurz abgehängt.
    Ich denke auch ein weiteres eingehen auf die Studie hätte mir nicht unbedingt weiter geholfen. Das einzige, was mir geholfen hätte, die Studie schon mal gelesen oder zumindest gesehen zu haben. Gerade dies ist bei einem Audiopostcast schon eher schwer. 😉

    Viele Grüße aus dem Norden,
    Pierre Baum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen