ZA005: The Critical Chain

09.03.2012 31 Minuten



On Air in dieser Episode

Zusammenfassung

Zu Gast ist Wolfram Müller. Er ist Leiter des Projektmanagement Office bei 1&1 und Mitentwickler der Methode “Critical Chain”, die er seit Jahren weiter vorran treibt. Wir unterhalten uns über die Entstehung der Critical-Chain Methode, dem Einsatz im High-Speed-Projektmanagement, der Praxiserfahrung bei 1&1 und der Lufthansa, die Verbindung zu agilen Methoden und der Verknüpfung zum System Footprint.

Themen: Buch “Das Ziel” von Eliyahu M. Goldrat*, speed4projects, Reliable Scrum, CCPM, Scrum, Sprints, Kanban, Theory of Contrains (ToC), Uwe Techt, VIP-Seminar Critical-Chain, Aufwandschätzung, System Footprint, Verkettung von Schätzungen, CCPM in Japan, CCPM bei der Lufthansa, PM Forum 2006

Stellen Sie mir Fragen oder geben Sie mir Feedback

Ich freue mich über eine Vernetzung und Weiterempfehlung

*Affiliate link

6 Kommentare
  1. Ephraim
    Ephraim says:

    Also der Mitentwickler der Methode “Critical Chain” ist er mal ganz sicher nicht. Das würde ich so nicht auf meiner Seite stehen lassen. Ist einfach nur falsch.

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Heute zu Gast ist Wolfram Müller.Wir unterhalten uns über die Entstehung der Critical Chain Methode, die Verbindung zu agilen Methoden und dem System Footprint (The Critical Chain #podcast http://t.co/B3CQSgc6aC)…  […]

Kommentare sind deaktiviert.